Nachrichten von den Bs ab Dezember 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Dezember 2017

 

Während wir am Niederrhein mit Regen und Matsch kämpfen - erst draußen und dann drinnen mit dem

modrig duftenden Matsch im Fell der Vierbeiner -,

die nicht wie wir ihre Schuhe im Flur abstellen können, schickt Bena Grüße vom Spaziergang im

ersten Schnee, ihrem ersten Schnee und dem ersten Schnee in diesem Winter!


 

 

3. Dezember 2017

 

Benas Frauchen schreibt:

 

"Heute hatten wir Besuch. Mein Schwager mit Familie und Samojedenhündin Tala kam zu uns. Nachdem die beiden Hundedamen ausgiebig hinter unserem Haus im Schnee gespielt hatten, kamen sie in der Wohnung prima miteinander aus. Den ganzen Abend hörte man sie nicht. Beide Hunde lagen friedlich unter dem Tisch und stupsten uns nur ab und zu mit ihrer weißen oder schwarzen Schnauze an..." 

 


 

7. Dezember 2017

 

Heute hat sich Bailey höchstpersönlich zu Wort gemeldet:

 

"Hallo, Familie Bülte, hallo, Mama,

Ich muss eins sagen:

Der Schnee und die Kälte sind suuuper!

Ich flitze so gerne über Wiesen und Felder im Schnee!

Leider ist alles inzwischen wieder weg und matschig...

Matsch ist nicht so mein Ding...

Dann muss ich immer in die Dusche, wenn Frauchen das mit dem Handtuch nicht weg bekommt. Ich mach das mit, aber ich bin auch froh, wenn ich wieder raus darf!

Ich habe inzwischen 20 Kilo und bin ganz schön groß geworden, meinen meine Menschen.

Liebe Grüße von Bailey und Familie



 

9. Dezember 2017                                                      

                                                                                         KOMME SCHOOON!!!

Benitos Frauchen schreibt:

"Endlich habe ich es mal geschafft Fotos von Benito zu machen, die nicht in unserem Garten entstanden sind, sondern auf dem Hundedeich. Dort fahren wir einmal die Woche hin, dann kann unser Hundekind so richtig spielen und rennen...

Ich gehe jetzt jeden Montag mit ihm zur Hundeschule. Bisher waren wir einmal da. Bei der ersten Stunde waren acht Hunde im Alter von ca. sechs Monaten bis eineinhalb Jahren da. Nächsten Montag werden die Gruppen gebildet, je nach Niveau,... ich bin gespannt!

Unser kleiner Mann hat es richtig super gemacht. Ich bin so stolz auf ihn...

Wir üben ja auch jeden Tag ... immer ein paar Minuten. 

Ich - bzw. wir - mögen zwar eine rosarote Brille auf haben, ABER er ist wirklich ein hübscher!

Eurasier machen nicht nur ihre eigenen Menschen glücklich, sondern zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht.

 


 

 

 

 

Hey, lass uns spielen!